Der tödliche Unfall
#11
Frank hatte mal einen Erdkunde-Test, erhatte 74% von 100%erfüllt.
er bekam eine 4 und in Mathe hatte er 63,25 % und bekam eine 3+.
Darauf hin fragte ich bei dem Lehrer nach ob es stimmt, seine Antwort war

confused
" Wenn es uns nicht paßt, wie er die Arbeiten benotet, sollten wir doch dies übernehmen."
confused

Ich dachte nur es ist so in den besonderen Schulen so?

Ich finde Deine Tochter hat die Gesachichte sehr gut geschrieben.
Liebe Grüße aus Schneppenbach von
Annett - Mama (10/65)
Lutz - Papa (09/65)
Frank (08/90)
Laura (05/99)
Angelika (04/01)
Franziska ( 06/03)
Antworten
#12
Zitat:Original von Siska
er bekam eine 4 und in Mathe hatte er 63,25 % und bekam eine 3+.
Da hat der Lehrer aber wirklich Mist gebaut. Es gibt Richtlinien. Das wäre eigentlich ne 4. Naja..
Soll er halt sich freuen über den Fehler.
liebe Grüße

Ginome

Tipp
Antworten
#13
Ja es gibt Richtlinien. Nur sehen die in verschiedenen Fächern leider anders aus.
Es gibt auch verschiedene Notenmaßstäbe. In meinem Letzten Schuljahr hatten wir bei jeder Englischarbeit einen anderen, was uns ziemlich verwirrt hatte. So konnte man nicht sagen "Hey ich habe 7 Fehler, letztes Mal gab es die und die Note. Nun habe ich wieder 7 bin aber schlechter..."
Ich erinnere mich noch daran wie oft wir mit der Lehrerin diskutiert hatten... leider ohne Erfolg.

Nehmen wir mal ein Beispiel:
In Mathematik gibt es "Richtig" und "Falsch". Dazwischen gibt es zwar noch Toleranzpunkte, wenn man z.B den richtige Rechenweg benutzt hat und sich nur verrechnet hat. Im Großen und Ganzen ist die Sache aber klar und es hängt vom Lehrer ab wie er die Dinge dazwischen bewertet.
In Deutsch gibt es nicht unbedingt "Richtig" und "Falsch". Es ist sehr schwer einen Text zu beurteilen und dabei objektiv zu bleiben.
Hier kommt es wirklich darauf an wie das Geschriebene rüberkommt, welches Gesamtbild es liefert. Persönliche Eindrücke spielen da bei vielen unterbewusst eine Rolle.

Im Großen und Ganzen gibt es zwar Richtlinien, aber die sind wirklich nur vage. So kommt es dass hier in Baden Württemberg insgesamt 3 Korrektoren die Abi Prüfungen unabhängig voneinander durchlesen und sie bewerten. Der Schnitt wird dann genommen.
Dann kommt es eben wie es kommen muss: Die Abi Note hat sich bei mir ziemlich von den anderen Noten unterschiedene (In Deutsch und Mathe wurde ich schlechter, in Englisch um ganze 4 Notenpunkte besser !)

*grins* Ich nehme Lehrer nicht gerne in Schutz und verstehe euren Unmut darüber. Mich hat das auch sehr gewurmt aber irgendwie sind Lehrer doch nur Menschen und es ist wirklich schwer 100%tig objektiv zu bleiben.
Und Erdkunde ist nicht gleich Mathematik. Auch wenn es komisch klingt aber man kann die Notenskala eines Faches nicht immer mit der eines anderen vergleichen. Im späteren Verlauf der schulischen Laufbahn ist dies ein Ding der Unmöglichkeit, wie mein "Englisch-Beispiel" zeigt.

Da könnte ich stundenlang Stories erzählen wie wir die Lehrer auf die Probe gestellt haben... Da wurde in Kunst praktische Abreiten ausgetauscht und die "Lieblingsschüler" haben bessere Noten für Arbeiten von "nicht-Lieblingsschülern" bekommen und umgekehrt.

Was ich damit sagen will: Auch wenn alles eigentlich mit rechten Dingen zu gehen sollte ist die Vorstellung man hat Richtlinien und bewertet danach utopisch. Ein Wunsch Denken, aber die Realität ist von Ausnahmen etc. geprägt.

Aber wenn der Lehrer eine solche Antwort gibt wie in Siskas Fall, zeigt das nur allzu deutlich dass er sich mit Euch auseinandersetzen wollte.
Man sollte durchaus in der Lage sein den Bedenken, bzw. der Kritik Gehör zu schenken und auch entsprechend darauf zu reagieren.
Nur wenn jeden Tag hunderte von Eltern kommen würden um sich zu beschweren kann das wirklich auf die Nerven gehen.
Sicher, das ist etwas arg übertrieben aber ich glaube ihr bekommt eine Vorstellung was ich sagen will.
Da versteift man sich doch lieber in das "Lehrer-Image" und sagt sich "Ich bin Lehrer, ich hab immer Recht."

Traurig aber wahr.

Waren der Mathe und Erdkunde Lehrer übrigens ein und dieselbe Person oder waren es verschiedene Lehrer ?
Ich würde auch gerne wissen ob Callys Deutschlehrer nun eine Frau oder ein Mann ist lächeln'
[Bild: moewen2.jpg]
"M E I N S ?!
Antworten
#14
Hallo
Frank hat in Mathe seine Klassenlehrerin und Erdkunde macht der Rektor.

Liebe Grüße von Annett
Liebe Grüße aus Schneppenbach von
Annett - Mama (10/65)
Lutz - Papa (09/65)
Frank (08/90)
Laura (05/99)
Angelika (04/01)
Franziska ( 06/03)
Antworten
#15
Aha, also ist es wohl wirklich so dass die beiden unterschiedliche Bewertungssysteme haben. Da kann man dann leider nichts machen Sad

Und mit Rektoren ist es sowiso schwer zu reden, die haben ja so viel um die Ohren. So gesehen benotet der Erdkunde Lehrer strenger als die Mathe Lehrerin.

Das macht also deutlich was ich gesagt habe: Menschen und somit auch Lehrer sind verschieden.
[Bild: moewen2.jpg]
"M E I N S ?!
Antworten
#16
Damit hast Du vollkommen recht, daß die Menschen verschieden sind.

Wir sehen es ja auch bei unseren Kindern.
Frank(Balu) ist stark in der Popertät. Laura entwickeltsich langsam, Angelika ist Sprachfaul und die Kleine Franzi erzählt heut seit 5 Uhr in voller Lautstärke und zum ärger unsere Vermieter Tochter.

Sauer

Sie hat ihr Schlafzimmer unter unseren un,d regt sich sehr oft auf, das die Kinder zulaut sind.

Liebe Grüße von Annett
Liebe Grüße aus Schneppenbach von
Annett - Mama (10/65)
Lutz - Papa (09/65)
Frank (08/90)
Laura (05/99)
Angelika (04/01)
Franziska ( 06/03)
Antworten
#17
Zitat:Original von Tai Ookami
Ich würde auch gerne wissen ob Callys Deutschlehrer nun eine Frau oder ein Mann ist lächeln'

Sorry für die lange Wartezeit - aber etwas im Streß.

Sie hat einen Lehrer.

Liebe Grüße
Bettina
Hoffnung ist nicht die Überzeugung dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht. (Vaclav Havel)
HP www.sedolin.de
Antworten
#18
Hallöchen ihr
war es in eurer Kindheit nicht auchso das die Lehrer immer alles besser wusten
na ja manch mal ist das ja sehr hilfreich.
Doch unsere Kunstlehrerin ist so das wen sie es nicht so macht ist es falsch Sauer dan schimft sie immer so in etwa*das ist falsch das mache ich nicht so*

schreibt mal
was dazu.

gruß Cally
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Tödlicher unfall 2 Cally 5 5.165 29.02.2004, 13:31
Letzter Beitrag: Cally

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste