Rechtslage Cannabis - Dronabinol - Marinol
#1
Eigentlich wollte ich den Treat ja mit unseren Erfahrungen im Umgang mit Dronabinol beginnen, da mit dazu bislang jedoch die Zeit fehlte und ich ne wichtige Info bekommen habe beginne ich mit der Info :

Zitat:Patient darf Cannabis anbauen

KÖLN (dpa). Erstmals darf in Deutschland per Gerichtsurteil ein schwerkranker Mann Cannabis zur Eigentherapie anbauen.

Nach Angaben der Kölner Arbeitsgemeinschaft "Cannabis als Medizin" gab es bundesweit noch keinen vergleichbaren Fall. Das Urteil des Berliner Amtsgerichts sei aber noch nicht rechtskräftig, weil der Morbus-Crohn-Patient eine Verbesserung des Richterspruchs anstrebe, so Justizsprecher Björn Retzlaff.

Der Richter hatte moniert, daß die gefundenen 56 Cannabis-Pflanzen für den Eigenbedarf zu viel seien. Die Staatsanwaltschaft legte keine Rechtsmittel ein.

Quelle: Ärztezeitung vom 09.12.2003

Somit gibt es erste Erfolge im Kampf um die Legalisierung. Das Urteil selbst habe ich leider noch nicht gefunden.
Hoffnung ist nicht die Überzeugung dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht. (Vaclav Havel)
HP www.sedolin.de
Antworten
#2
Um die Rechtslage für Deutschland zu klären wurde ein Petitionsausschuß gegründet. Wann die Gesetzeslage jedoch entgültig geklärt wird bleibt abzuwarten.

Petitionsausschuss für Cannabis als Medizin

Der Petitionsausschuß des Deutschen Bundestages will sich für eine kontrollierte Abgabe von Cannabisprodukten an Kranke einsetzen. Die Bundesregierung wurde aufgefordert, Schritte zu unternehmen um das zu ermöglichen.

Ärztezeitung: Petitionsausschuß für kontrollierte Cannabisabgabe

Petitionsausschuss Jahresbericht 2000 zum Download bereitgestelt auf dem Server des Bundestages:

Die Links zum Downlad direkt zum Server des Bundestages :

http://www.bundestag.de/ftp/zip/pet_00pdf.zip
bzw.
http://www.bundestag.de/ftp/zip/pet_00rtf.zip

Quelle und weitere umfassende Infos unter :
http://www.cannabislegal.de/politik/bt-pa.htm
Hoffnung ist nicht die Überzeugung dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht. (Vaclav Havel)
HP www.sedolin.de
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Anwendung und Bezugsmöglichkeiten von Cannabis (Dronabinol) - Präparaten Sedolin 2 12.884 10.01.2006, 11:14
Letzter Beitrag: Sedolin
  Cannabis bei Tourett - Syndrom Sedolin 0 6.217 09.12.2003, 14:53
Letzter Beitrag: Sedolin
  Cannabis bei Spastik 0 366 Vor weniger als 1 Minute
Letzter Beitrag:

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste