Aktuelles von Laura
#1
Hallo

crying

Laura haben wir am Freitagabend in die Kinderklinik nach Idar Oberstein gebracht.

Ihr Kreislauf war kurz vorm zusammenbruch(Blutdruck nur noch 65/40)und als wir sie gestern besucht haben ging es ihr sehr schlecht. Wir vermuten das sie wärend des Schlafe´ns wieder einen Anfall hatte.

Heute sollen EEG und EKG gemacht werden.

Liebe Grüße von Annett
Liebe Grüße aus Schneppenbach von
Annett - Mama (10/65)
Lutz - Papa (09/65)
Frank (08/90)
Laura (05/99)
Angelika (04/01)
Franziska ( 06/03)
Antworten
#2
Oh Sad

Das sind wirklich keine guten Neuigkeiten. Ich hoffe wirklich dass es ihr bald besser geht.
Bitte teile uns doch mit was die Untersuchungen ergeben haben wenn du näheres weißt.
[Bild: moewen2.jpg]
"M E I N S ?!
Antworten
#3
Hey Annett,

sag mal - wenn sie diesen Kreislaufzusammenbruch hat, habt Ihr dann mal versucht Ihr Kaffee oder Cola oder andere kreislaufsteigernde Mittel zu geben ???

Konnte bei Einlieferung in die Klinik ein Status vollkommen ausgeschlossen werden ???

Warum machen die erst einen Tag später EEG und EKG ??? Was versprechen die sich davon ???
Das Laura krampfbereitschaft hat wissen wir auch ohne die Tests, das sie Krampfspitzen zeigt ebenso - also - was soll bei diesen Untersuchungen raus kommen ?

Habt Ihr auch mal den Stoffwechsel gecheckt und auf Allergien geprüft ? Habt Ihr schon Ergebnisse ?

Wünsche rasche Besserung.

Liebe Grüße
Bettina
Hoffnung ist nicht die Überzeugung dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht. (Vaclav Havel)
HP www.sedolin.de
Antworten
#4
Zitat:Original von Siska
Hallo

crying

Laura haben wir am Freitagabend in die Kinderklinik nach Idar Oberstein gebracht.

Ihr Kreislauf war kurz vorm zusammenbruch(Blutdruck nur noch 65/40)und als wir sie gestern besucht haben ging es ihr sehr schlecht. Wir vermuten das sie wärend des Schlafens wieder einen Anfall hatte.

Heute sollen EEG und EKG gemacht werden.

Liebe Grüße von Annett



Lieder gibt es noch keine Ergebnisse. Lutz war gestern dort, wo sie gerade von den Untersuchungen zurück kam. Er versucht jetzt noch in die Klinik zukommen und was zu erfahren.
Die Ärzte von Idar Oberstein wollen sich auch noch mit Herrn Dr. Köppen in Verbindungsetzen. Er ist zwar leider nicht mehr in der Kinderklinik Höchst sondern in einer Praxis in Hofheim.
So bald es was neues gibt, meld ich mich wieder.

Liebe Grüße von Annett
Liebe Grüße aus Schneppenbach von
Annett - Mama (10/65)
Lutz - Papa (09/65)
Frank (08/90)
Laura (05/99)
Angelika (04/01)
Franziska ( 06/03)
Antworten
#5
Hallo

Wink

Laura geht es etwas beser. Das EEG ist deutlich beser als die letzten.

Heute kommt noch der Augenarzt in die Klinik zur Laura.


Liebe Grüße von Annett
Liebe Grüße aus Schneppenbach von
Annett - Mama (10/65)
Lutz - Papa (09/65)
Frank (08/90)
Laura (05/99)
Angelika (04/01)
Franziska ( 06/03)
Antworten
#6
Hallo

Wink

soeben rief mich mein Mann an und sagte das Laura wieder die alte ist und, wenn nichts dazwischen kommt, werden wir Laura diese Woche wieder nach Hause holen.

Knuddeln und :]

Grüße von Annett
Liebe Grüße aus Schneppenbach von
Annett - Mama (10/65)
Lutz - Papa (09/65)
Frank (08/90)
Laura (05/99)
Angelika (04/01)
Franziska ( 06/03)
Antworten
#7
Smile

Hallo

Laura ist wieder, seit heute zu Hause.
Sie ist sehr knatschig und schläft viel.
Das Topamax wurde wieder raus und es wurde Orfiril long 300mg geändert. Auch Dibro be mono haben sie dort etwas zurück gesetzt.

Sie nimmt jetzt
Orfiril long 300mg 1 - 0 - 2
Dibro be mono 1/2 - 0 - 1/2

Sad

Sie wird aber zu weiteren Untersuchungen im Januar wieder in die Klinik gehen.
Unsere jetzige Frau Dr.Thul (Oberärztin und speziaisiert auf Epilepsie), will weitere Untersuchungen vornehmen, da Laura damals eine beidseitige Thalamusblutung hatte und dies wohl sehr selten ist.
Sie arbeitet mit Dr. Köppen(ehmals Oberarzt in der Kinderklinik Höchst) und mit Frau Dr. Weiermann vom SPZ in Bad Kreuznach zusammen.

Da erhoffen sie sich auch,raus zubekommen, warum Laura nicht mehr sprechen kann. Das liegt wohl nicht an ihrer Epilepsie und auch nicht an den Anfällen von 2001.

Liebe Grüße von Annett
Liebe Grüße aus Schneppenbach von
Annett - Mama (10/65)
Lutz - Papa (09/65)
Frank (08/90)
Laura (05/99)
Angelika (04/01)
Franziska ( 06/03)
Antworten
#8
Zitat:Original von Siska
Smile
Laura ist wieder, seit heute zu Hause.
Sie ist sehr knatschig und schläft viel.

Super - na da seid Ihr bestimmt alle froh drum.

Zitat:Das Topamax wurde wieder raus und es wurde Orfiril long 300mg geändert. Auch Dibro be mono haben sie dort etwas zurück gesetzt.

Hm - und was versprechen die sich nu davon wieder ??? Macht für mich keinen rechten Sinn.

Zitat:Sie wird aber zu weiteren Untersuchungen im Januar wieder in die Klinik gehen.

Wer von Euch bleibt denn dann bei Ihr ???? Bei so wichtigen Test ist es sinnvoll wenn sie nicht allein in der Klinik wäre.

Zitat:da Laura damals eine beidseitige Thalamusblutung hatte und dies wohl sehr selten ist.

Thalamusblutung ??? Was ist das ????

Zitat:Da erhoffen sie sich auch,raus zubekommen, warum Laura nicht mehr sprechen kann.


Hm - versteh mich bitte nicht falsch - aber - warum bemüht sich keiner wie man ihr das sprechen beibringen kann ??? Woher der Verlust kommt ist doch nicht unbedingt wichtig - viel wichtiger ist solange sie klein ist das Sprachzentrum an einer intakten Stelle wieder auf zu bauen !

Liebe Grüße
Bettina
Hoffnung ist nicht die Überzeugung dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht. (Vaclav Havel)
HP www.sedolin.de
Antworten
#9
Hallo Laura hat es wieder erwischt, gestern mußten wir sie vom Kiga abholen. Sie hatte 39° Fieber.
2 Stunden später war es wieder runter auf 37°, 3 Stunden später wieder 38° und heut früh war es 37,4°.
Gegen 16 Uhr wieder 38°. Hoffentlich bricht nicht wieder der Kreislauf zusammen!
Sad

Liebe ´Grüße von Annett
Liebe Grüße aus Schneppenbach von
Annett - Mama (10/65)
Lutz - Papa (09/65)
Frank (08/90)
Laura (05/99)
Angelika (04/01)
Franziska ( 06/03)
Antworten
#10
Hi, Annett,

Diese Schwankungen im Fieber sind doch völlig normal, und wenn Du weist, das unter Fieber der Kreislauf schlapp macht, dann gib ihr doch Zucker und Mineralien statt das arme Kind wieder in die Klinik zu bringen!!!!
Die machen doch auch nicht mehr.
Mit lieben Grüßen
Christine
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Laura bekommt ein neues Mittel!! Siska 3 5.059 14.11.2003, 08:12
Letzter Beitrag: Siska

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste