intensiv pflege zu hause
#21
HALLO BEA !
DAS GEHT BEI ERWACHSENEN NICHT SO EINFACH ;MIKE SEIN SONDEN SCHLAUCH IST ZU DÜNN UND SOLANGE KEINE ENTZÜNDUNGEN UND KEINE VERÄNDERUNGEN IM MAGEN WEGEN DER SONDE SIND WIRD KEINE NEUE EINGESETZT;ERWACHSENE BRAUCHEN MEHR KALORIN UND MINERALSTOFFE UND VIEL FLÜSSIGKEIT DA DIE SONDENNAHRUNG NUR MIT 250ML DIE STUNDE DURCHLÄUFT UND DIE tHERAPIEN NOCH DAZUKOMMEN:MUSS ICH DIE NAHRUNG OFT ABSTELLEN:WIR HABEN ES SCHON PROBIERT;ABER ER HAT DANN ZUVIEL ABGENOMMEN:
LIEBE GRÜSSE MIKE;S MOM
Antworten
#22
HEY PEPPI!
HAB HEUTE RUMTELEFONIERT ;DIE PHYSIOTHERAPEUTEN SOLLEN ZUM WIDERSPRUCH ETWAS SCHREIBEN;EUER HAUSARZT EBENFALLS UND AUCH DER NEUROLOGE SOWIE DIE ERGO-THERAPEUTEN ,IHR MÜSST AUF ALLE FÄLLE DIE ZEIT FÜR DEN WIDERSPRUCH EINHALTEN:
HIERMIT LEGE ICH GEGEN DIE ABLEHNUNG WIDERSPRUCH EIN ;DA WIR DAS MOTOMED AUSSERHALB DER THERAPIEN ANWENDEN KÖNNEN;ZUM ERHALT DER MUSKELN;ZUM ENTGEGENWIRKEN VON KONTRAKTUREN SOWIE ZUR STABILISIERUNG DES KREISLAUFS;SCHREIBEN DER ÄRZTE :THERAPEUTEN UND NEUROLOGEN FOLGEN:EINE VERSCHLECHTERUNG DES GESUNDHEITSZUSTANDES VON MEINEM (MANN;VATER)IM FALLE VON KONTRAKTUREN;MUSKELABBAU ODER KREISLAUFSCHWÄCHE WÜRDEN IHNEN ALS KRANKENKASSE MEHRKOSTEN ENTSTEHEN;AUSSERDEM DECKEN DIE DERZEITIGEN PHYSIOTHERAPIEN NICHT DAS MASS AN DER NOTWENDIGKEIT BEI DEM KRANKHEITSBILD NICHT AB;
PEPPI;SCHREIB DAS BITTE SO;UND SCHICKE ES AB ;HOLT EUCH TROTZDEM DIE SCHREIBEN VON ALL DEN äRZTEN UND THERAPEUTENBig GrinIE SIND AUF ALLE FÄLLE DAZU VERPFLICHTETBig GrinIE KK LEHNT MEIST ALS ERSTES AB;WENN ABER DER WIDERSPRUCH KOMMT STIMMT SIE ZUBig GrinA SICH DEIN VATER WOHL KAUM SELBER BEWEGT,BRAUCHT IHR NOCH VIEL MEHR THERAPIEMITTEL:MIT DEM MOTOMED KÖNNT IHR AUCH DIE ARME UND HÄNDE DURCHTRAINIEREN DAFÜR BRAUCHT IHR ABER EIN EXTRA REZEPT UND DAS SANITÄTSHAUS WAS EUCH BELIEFERT SOLLTE EUCH DA UNTERSTÜTZUNG GEBEN:MACH DAS MAL RUF DIE MAL AN UND VERLANGE EIN BERATUNGSGESPRÄCHunsicherO DAS WARS ERST MAL ;SCHREIB MIR OB ES GEKLAPPT HAT UND BITTE VERGESST NICHT ALLES ZU KOPIEREN;UND ZU EUREN UNTERLAGEN ZU LEGEN:
ES GRÜSST DICH MIKE;S MOM
Antworten
#23
hi

danke für deine unterstützung, werde das alles getreu deiner angaben machen.

wir kriegen jetzt auch so nen patientenlifter, weil vati doch sehr schwer ist und die pflegeschwestern eher recht zierlich sind.

sorry das ich mich erst jetzt melde aber ich hatte gestern keinen zugang
zum pc.

ich halt dich auf dem laufenden, versprochen!!

nochmal´s, thank you!!!

by peppi
Antworten
#24
HALLO PEPPI !
SUPER DAS IHR FÜR EUREN PAPA DEN PATIENTEN-LIFTER BEKOMMT;WENN WIEDER WAS IST DANN SCHREIB AUF DIESER SEITE UND WENN DU ES NICHT AUF DIESE SEITE BRINGEN WILLST; DANN KANNSZ DU MIR EINE E-MAIL SCHICKEN.
LIEBE GRÜSSE MIKE;S MOM
Antworten
#25
Hallo Peppi,

bin noch nicht allzu lange auf dieser Seite, eine kurze Vorstellung, wir wohne ebenfalls in Halle, mein Name ist Bärbel und mein Mann heißt Dieter und liegt seit März 2006 im Wachkoma, hatt auch Anfangsschwierigkeiten aber mit der Zeit wird es Alltag. Für mich stand auch von Anfang an fest das wir die Pflege zu Hause durchführen und es geht auch. Hatte aber nicht die Probleme heil- und Hilfsmittel zu bekommen, aber wahrscheinlich kommt es auf die kk an. Das erbrechen hatte ich am Anfang mit meinem Mann auch, hatte dann die Ernährungsschwester gewechselt und die ist super, haben die Nahrung noch mal umgestellt und nach Anfangsschweirigkeiten geht es gut mit der Nahrung, kann bei jedem Probelm anrufen, sie kann nicht immer selber helfen hat dann aber immer einen guten Rat. Brauche sie jetzt nicht mehr so häufig.
Geht es deinem Papa schon besser und macht er Fortschritte, wichtig ist immer das man dranbleibt und sich von Rückschlägen nicht unterkriegen lässt.

Liebe Grüße
Bärbel
hallo schreibt mir doch einen kleinen text, würde mich sehr freuen
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Ambulante Pflege für Menschen im Wachkoma Nicole'88 3 4.763 05.05.2011, 18:04
Letzter Beitrag: Nicole'88

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste