Bezugsquelle: Fell
#1
Hallo,

auf dem diesjährigen Weihnachtsmarkt hatte ich einen tollen Verkaufsstand entdeckt. Ich habe zwei Felle von denen, und ich bin hochzufrieden.

Wenn es zum Beispiel sehr kalt ist, decke ich meinen Sohn zusätzlich zu seinen Decken noch mit einem großen Fell unter seiner sonstigen Decke zu. Es hält ihn auch bei Minustemperaturen wie zur Zeit warm.

So ein Fell hält Wind und Wetter ab. Ich bin sehr froh darum.

Diese Felle sind deutscher Herkunft. Sie stammen nicht von gequälten Tieren aus China. Diese Hersteller sollte man boykottieren.
Was in China an Tierquälerei schon alles öffentlich möglich ist, habe ich mit eingenen Augen gesehen. Das ist Horror ohne Ende.
Was hinter verschlossenen Türen stattfindet, kann ich nicht darüber nachdenken. Das sind keine Menschen mehr.

Als Verbraucher macht man sich mitschuldig, wenn man von solchen Firmen kauft. Bitte bei tierischen Erzeugnissen auf ethische vertretbare Standards achten!
Kein Geld zu haben ist kein Argument!


Die Preise von dem deutschen Händler den ich hier empfehle sind vollkommen angemessen.

Hier der Link. http://www.fell-und-wollparadies.de/shop/

Grüße, Ursel
www.huahinelife.de

Es ist unklug, das Leben nach dem Zeitbegriff abzumessen. Vielleicht sind die Monate, die wir noch zu leben haben, wichtiger als alle durchlebten Jahre. (Leo Tolstoi)
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste