SUPER TIERSCHUTZ ORGA´s
#1
Als aktiver Tierschützer wollte ich kurz auf ein paar sehr gute
Tierschutzorganisationen aufmerksam machen. Wie unsere *Patienten* haben Tiere auch keine Lobby, und brauchen die Unterstützung von Menschen mit HerzSmile Denke da sind wir hier die richtige RundeSmile

so, beginnend mit

http://www.wspa.de

http://www.ifaw.de (sehr viele Petitionen wo man sich online schon einsetzen kann)

http://www.flugpate.com (um aus dem Urlaub z.g. T. kostenlos ein armes Tier mitzunehmen)

http://www.animals-angels.org (gegen grausame Tiertransporte)

Ich würde mich im Namen aller hilflosen Tiere über Eure Unterstützung freuen.

LG
Patrick
Verzweifelter Sohn mit Hoffnung auf ein Wunder!
Antworten
#2
hallo patrick,

ja, interessant.

für meinen teil, weder geld noch zeit. was ich bedauere. mein kind nimmt meine ganze zeit in beschlag.

speziell bei den tiertransporten könnte ich mir vorstellen mitzufahren, (edit: also natürlich begleitend hinterherzufahren in anderen wägen, versteht sich.) zu dokumentieren, zu fotografieren. in freiburg engagierte sich eine kleine gruppe, ob es sie heute noch gibt, weiss ich nicht. allerdings druckt das keine große zeitschrift mehr ab. will niemand sehen, zum teil ist das verständlich.

vor jahren sah ich in einer nachmittagssendung von manfred karremann einen 10 minütigen fernsehbericht, den rest des tages lief ich wie betäubt durch die gegend. er filmte unter anderem eine kuh, die sich mit gebrochenen beinen versuchte, in sicherheit zu bringen, ich bekomme es nicht mehr aus dem kopf, unmenschlicher horror.
kein scherz, zwei wochen später war der fernseher aus meiner wohnung verschwunden und nicht mehr wieder angeschafft.

genug der plauderei, liebe leute, esst ein bisschen weniger fleisch, das ist etwas, das wirklich jeder tun kann und es ist immer machbar.
und sie tuen auch auch ganz egozentrisch ihrer eigenen gesundheit etwas gutes.

denken sie mal an das gammelfleisch, ihr armer körper, was sie ihm da zumuten. ein guter bekannter von mir war lange lkw-fahrer, er belieferte die großmärkte und er kennt jeden trick, auch schon grünes und farbig oszillierendes fleisch rosig zu spritzen. so sorry.

schöne grüße,
ursel
www.huahinelife.de

Es ist unklug, das Leben nach dem Zeitbegriff abzumessen. Vielleicht sind die Monate, die wir noch zu leben haben, wichtiger als alle durchlebten Jahre. (Leo Tolstoi)
Antworten
#3
hallo ursel,

vielen dank für deine antwort. wenn sich jeder von uns mit seinen möglichkeiten für den tierschutz engagiert, ist damit den tieren schon eine menge geholfen.

würde mich freuen wenn ich einige menschen damit erreichen kann, hinzuschauen und etwas dagegen zu unternehmen. leider schauen die meisten weg, geht sie ja nix an. also ähnlich wie unsere wachkoma patienten, keine lobby.

jede kleinste unterstützung (nicht finanziell) würd schon helfen (siehe flugpate.com) um das tierleid zu verringern.

LG
Patrick
Verzweifelter Sohn mit Hoffnung auf ein Wunder!
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste