@GinomeGilati
#1
Hallo Ginome, ich bräuchte Deine Hilfe, tut mir leid schämen

Die Homepage http://www.huahinelife.de die ich laufen habe, ist ja eine weiterführung der Coppermine-Gallery, die Du mir einrichtetest.
Greatnet.de ist so tierisch langsam geworden.
Und ich habe mal nachgeschaut, die Coppermine steht natürlich im Netz, auch wenn man sie nicht findet, aber ein paar Spammer haben sich da ausgetobt.
Vielleicht regelt greatnet.de auch deswegen meine jetztige Homepage so stark ab?
Ich habe versucht, die Coppermine zu löschen, komme aber mit meinem normalen Account gar nicht rein, und ich wüßte nicht, dass ich dort einen anderen verwenden würde.
Kannst du mir helfen?

Eine Bekannte, deren Mann (Informatiker) hatte sich mal die Kenndaten für meine Homepage angesehen, da ich sie nicht über Google finde, er meinte über Jahoo findet er sie, wenn er nach meinem Namen sucht. Er will da nichts weiter unternehmen, aber ich fände es halt schön wenn man meine Homepage, die sicher nichts tolles ist, aber in der halt ein paar Stunden Arbeit drinsteckt, zumindest unter meinem Namen finden würde. Greatnet bietet diesen Dienst soweit ich informiert bin an. Ich weiss nicht, der Bekannte sagte ich hätte es soweit richtig gemacht, nur sehe ich halt keinen Erfolg. Ist das normal? so häufig ist mein Name nicht, zumindest unter diesem müsste er zu finden sein?
Entschuldige bitte.

Liebe Grüße,
Nikola
www.huahinelife.de

Es ist unklug, das Leben nach dem Zeitbegriff abzumessen. Vielleicht sind die Monate, die wir noch zu leben haben, wichtiger als alle durchlebten Jahre. (Leo Tolstoi)
Antworten
#2
Die Coppermine musst Du direkt auf dem Server löschen.
Es ist der Ordner cpg.
Die Datenbank ist egal Smile aber Du kannst sie im Confixx löschen.

Was Google und das Finden über Suchmaschinen betrifft:

Um von Suchmaschinen gefunden zu werden muss der Code der Seite für diese Lesbar sein. Bei Deiner Seite sehen sie das hier:

Code:
<!-- BOF: ./personal-templates/show.body -->
<!-- BOF: ./personal-templates/simple/generic/show -->
<!-- BOF: ./personal-templates/rtl.html -->
<!-- Locale=de_DE -->
<!-- EOF: ./personal-templates/rtl.html -->


<!-- BOF: ./personal-templates/simple/generic/functions -->
<!-- BOF: ./personal-templates/simple/generic/navbar --><!-- EOF: ./personal-templates/simple/generic/navbar -->

also Nichts

Selbst wenn Du Deine Seite für Geld bei den Suchmaschinen anmelden würdest würdest Du zwar aufgenommen werden - Du hast ja bezahlt dafür - aber über längere Zeit wieder rausfliegen, weil die Robots Dich nicht mehr finden können.

Um mit einer Seite bei den Suchmaschinen zuverlässig reinzukommen brauchst Du folgendes:

- sauberer, fehlerfreier Code
Das erreichst Du mit guten Baukastensystemen, durch Handarbeit oder eben durch gute Scripte wie zb die Coppermine
- so genannte Metatags mit Keywords
Die werden von den Suchmaschinen gelesen und Du wirst damit einsortiert
- andere themenverwandte Seiten, die einen Link zu Dir auf ihrer Seite haben
Links auf Seiten mit anderen Themen nutzen nichts. Google unterscheidet darin mittlerweile lächeln

Langsame Seite:

Ich selbst habe das jetzt nicht wirklich bemerkt- allerdings habe ich DSL16000.
Was Deine Seite langsam machen kann ist:
- das Javazeug.. aka fallende Schneeflocken
- schlechter, fehlerhafter Code
- zu große Grafiken

Der Spam in der Coppermine ist nicht wirklich der Grund, allerdings bist Du für jeden einzelnen Link verantwortlich Smile
Es gibt jetzt aber ein Plugin womit man erst einen Code eingeben muss um kommentieren zu dürfen. Das hilft schonmal sehr.
Alternativ kann man auch einfach allen Besuchern das Kommentieren verbieten.
liebe Grüße

Ginome

Tipp
Antworten
#3
Zitat:Original von GinomeGelati
Um mit einer Seite bei den Suchmaschinen zuverlässig reinzukommen brauchst Du folgendes:

- sauberer, fehlerfreier Code
Das erreichst Du mit guten Baukastensystemen, durch Handarbeit oder eben durch gute Scripte wie zb die Coppermine
- so genannte Metatags mit Keywords
Die werden von den Suchmaschinen gelesen und Du wirst damit einsortiert
- andere themenverwandte Seiten, die einen Link zu Dir auf ihrer Seite haben
Links auf Seiten mit anderen Themen nutzen nichts. Google unterscheidet darin mittlerweile lächeln

Langsame Seite:

Ich selbst habe das jetzt nicht wirklich bemerkt- allerdings habe ich DSL16000.
Was Deine Seite langsam machen kann ist:
- das Javazeug.. aka fallende Schneeflocken
- schlechter, fehlerhafter Code
- zu große Grafiken

Dank Dir sehr, dass Du das angeschaut hast.

Meine Vermutung, dass das Robot-Programm falsch oder gar nicht ausgefüllt ist, ist also richtig.
Ich zeigte dem Bekannten das auch, er so: nene, da brauchtste nichts machen, einfach auf "alle erlauben" drücken.
Die Maske, die es zum ausfüllen gibt, hat nicht interessiert. Ich fragte ihn dreimal, er hielt es für unwichtig.

Kopierter Text:
Sie erstellen gerade die Datei robots.txt für Ihre Homepage. Diese Datei sagt dem Suchmaschinen-Robot (auch Spider genannt), welche Dateien dieser spidern und in den Suchmaschinenkatalog aufnehmen darf und welche nicht. Weitere Infos über die robots.txt Datei finden Sie hier.
Spezifizieren Sie Ihre eigene robots.txt Datei.
Index Informationen: Alle erlaubenAlle verbietenZu verbietende SeitenErlaube alle bekanntenIhre eigene Robot Datei
Geben Sie die Daten für die robots.txt hier ein:
Verbiete Bild- und Binär-Verzeichnisse: NeinJa
Weitere zu verbietende Dateien / Verzeichnisse

Die Seite, zum Aufrufen gehe ich unter Suchmaschieneneinstellungen.
[Bild: 1zg7yn5.jpg]

ich denke ich muss daten für die Robotsseite eingeben, oder wie siehst Du das?

Die Maske, die man aufrufen kann wenn man auf editieren geht ist gleich wie bei den Fotoseiten, braucht es die überhaupt, oder ist die nicht entscheidend? Der Bekannte meinte, ist nicht wichtig. Die Funktion, bei der man die Daten für die Robotsseite eingibt, oberes Bild, hat er in der Schnelle der Zeit glaube ich, gar nicht gesehen. Heul2

Was sind die Daten für die Robotsseite?
Muss da ein HTML-Befehlsfolgen hinein?
Die könnte mir der Bekannte vielleicht schreiben.

[Bild: 28hzazm.jpg]

Muss ich das ausfüllen? schämen
So sehen unter Sitestudio, dem hier angebotenen Programm zur Homepageerstellung, die normalen Seiteneinstellungen aus. Oder ist das nur verwirrend für den unbedarften Benutzer, ich denke, die Dateieingabe weiter oben ist das wichtige, nicht? Bitte kläre mich auf, wenn du möchtest, das wäre total nett.
Zitat:Es gibt jetzt aber ein Plugin womit man erst einen Code eingeben muss um kommentieren zu dürfen. Das hilft schonmal sehr.
Hattest Du das eingefügt, das ist super. Danke Dir.

Sorry, wenn das in Arbeit ausartet, das ist nicht gewollt, entschuldigung.

Grüße, Nikola
www.huahinelife.de

Es ist unklug, das Leben nach dem Zeitbegriff abzumessen. Vielleicht sind die Monate, die wir noch zu leben haben, wichtiger als alle durchlebten Jahre. (Leo Tolstoi)
Antworten
#4
Also ich kann auf den Screens jetzt nichts erkennen, weil die Schrift viel zu klein ist, aber die robots.txt sagt normalerweise den Robots nur welche Seiten sie katalogisieren dürfen und welche nicht.
Bei Dir sehen sie aber gar keine Seiten. Keine Links, keine Bilder.. da ist einfach nichts.
Ich kenne Deinen Baukasten überhaupt nicht, so daß ich leider auch keine Ahnung habe wie er funktioniert.. also so innen drin.
Suche mal das Ding durch nach so genannten "Metatags" oder/und "Keywords".
Damit hätte die Suchmaschine schonmal Worte zum eingruppieren.
liebe Grüße

Ginome

Tipp
Antworten
#5
Danke.
Keywords hatte ich eingegeben. Bei jeder Seite und unter generellen Einstellungen. Darüber fand der Mann der Bekannten in irgendeiner Abfrage, die ich nicht kenne, auch meine Eingaben sowie meine Homepage unter meinem Namen.
Dass hatte ich gehofft, dass die Eingabe der keywords ausreicht, da ich eben über keine Programmierkenntnisse verfüge. Ich denke ich muss noch die Robotsdatei erstellen, wie du sagtest.
Ich versuche die Tage, meine Bekannte zu erreichen, deren Mann sich hoffentlich die Sache nochmal ansieht. Dank Dir für Deine Hilfe.

Lieben Gruß, Nikola
www.huahinelife.de

Es ist unklug, das Leben nach dem Zeitbegriff abzumessen. Vielleicht sind die Monate, die wir noch zu leben haben, wichtiger als alle durchlebten Jahre. (Leo Tolstoi)
Antworten
#6
mhm, muss mir das wohl selbst beibringen.

die familie ist zu eingespannt, kann ich auch verstehen, wenn privat ständig jemand anfragt, wie ein computerproblem zu lösen ist, dann nervt das natürlich den gutmütigsten irgendwann. wie bei anwälten, die sollen, so sie die bremes nicht ziehen auch irgendwann die halbe bekanntschaft in der freizeit kostenlos rechtsberaten.

habe mich mal umgesehen, meinst du ein besuch von denen http://www.computerschule-freiburg.de wäre hilfreich
vorraussetzung, ich bekomme das kind vom pflegedienst betreut.

der vhs-kurs photoshop letzten nov. war ein einziger reinfall. megaschwierig zu organisieren wg. der betreuung meines kindes, und der typ hat nur gelabert. keine interesanten fragen aufgeworfen, nix verwertbares dabei für mich. noch nicht mal wie man fotos umwandelt hat er behandelt. das freistellen kann ich bis heute noch nicht, geschweige denn irgendetwas anspruchvolleres.
mit 130 euro war das auch für mich nicht billig. die habe ich nicht einfach so.

SAP ist unsinn für mich, nicht wahr. exell kann nicht schaden, wenn das auch ein privatanwender kann, aber ist für meinen schwerpunkt bildbearbeitun nicht zentral notwenig, oder wie siehst du das?

yoomla, ist das sinnvoll?

gibt es so etwas wie ein "easy HTML"?
Also nicht gleich die ganze Palette und ein ganzes Studium sondern eben die wichtgsten Bausteine

Wo bekomme ich einen Überblick?
Wenn ich Fotos irgendwann auch halb professionell bearbeiten will und an interessierte Leute erstmal kostenlos abgeben würde.
Aber eben auf gutem bis professionellem Niveau: Was muss ich dazu können, außer natürlich Fotografieren und später Gewerbeschein besorgen? (Im kaufmännischen hätte ich vielleicht jemand, der mich beraten kann)

Was meinst Du, Ginome, was ich vom Programmieren und Bildbearbeitung wissen/können muss?


Gruß, Nikola
www.huahinelife.de

Es ist unklug, das Leben nach dem Zeitbegriff abzumessen. Vielleicht sind die Monate, die wir noch zu leben haben, wichtiger als alle durchlebten Jahre. (Leo Tolstoi)
Antworten
#7
Genau genommen denke ich, daß Du gar nicht die Zeit hast um so etwas zu lernen.
Dein Sohn ist da doch ein bißchen wichtiger Wink
Genau aus diesem Grunde hatte ich Dir auch die Coppermine installiert. Die kann jeder bedienen. Die Bilder sind leicht hochgeladen, Kommentare leicht eingegeben und ein Style damit es hübscher aussieht.. naja da könnte ich Dir auch helfen.
Es gibt auch einige freie Styles zum runterladen und installieren.

Wenn Du das trotzdem gerne lernen möchtest.. wäre es vermutlich besser als Freelancer zu lernen. Bei dieser Schule finde ich nicht wirklich einen geeigneten Kurs und schweineteuer ist das auch noch oO

Ich habe vor ein paar Jahren mit einem Kumpel einen kleinen HTML-Kurs geschrieben. Extra einfach gehalten, kurze Lektionen. Was für Anfänger halt Big Grin

http://www.ginomegelati.eu/wbb2/thread.p...eadid=1960

Vielleicht hilft Dir ja das ein bißchen zu verstehen. Wink
liebe Grüße

Ginome

Tipp
Antworten
#8
Stimmt schon. Dein Kurs auf Deiner Seite habe ich mir angesehen, genau so stelle ich mir das vor.
mit wordpad schreibst du dann die befehle und gibst sie in die entsprechenden programme? ich les mir deine anweisungen nochmal genau durch.

ich erinnere mich, ich hatte mal ein Informatiker hier, eine vermittlung eines damaligen Bekannten. es ging um eine homepage für meine mutter.
Die blieb unfertig, ich erinnere mich weiter, über Bettina fragte ich vor zwei drei Jahren auch Dich. Sei froh, Ginome, dass du dir das nicht angetan hast.
Sie hat für ihr Tanz und YogaStudio zwei Jahre später noch immer keine, aber im moment lässt sie sich diese von einem uralt-Bekannten machen. Ein Freundschaftspreis, normal 2500 plus Mehrwertsteuer. Für Sie 800 plus Mwst. Damals hatte sie keine 300 weder für dich noch für den Informatiker hier bei mir *omg*
Toller Fotograf, ist jetzt speziallisiert auf Medizinfotografie, also makro-Fotografien, wie man sie von Lehrbüchern oder Filmmaterial kennt.
der hatte mal Medizin studiert, wurde dann aber Fotograf. und jetzt wohl zusätzlich im web-Design tätig, anyway...

ich erinnere mich, die meiste zeit verbrauchten wir damals mit software runterladen und instalieren. ich denke, es wird sehr schnell speziell, und da wird es dann zeitaufwendig und kompliziert. das eine programm funktioniert mit dem anderen nicht, dann läuft da wieder was nicht so wie es sollte etc.
confixx z.b, keine ahnung was das ist. meine homepage verwendet es aber, sollte ich nicht wissen, wie ich das einstellen muss, beispielsweise.

filezilla zum datentransfer hatte ich damals auf verdacht heruntergeladen ohne zu wissen, was das überhaupt zu bedeuten hat. der informatiker lud das acdsee programm zur bildbearbeitung dazu. war für den anfang zu komplikee. Sad
ein anderer, eben der mann der bekannten, meinte dann, ahh, acdoof, würde ich niiie nehmen, und so weiter...
Das projet versandete.
html kenntnisse sind das eine, unabdinbar, ohne die entsprechende software kein gewinn, nicht wahr?

und spätestens da wird es unübersichtlich für diejenigen, die sonst mit dem computer nur surfen.
sind zwei verschiedene welten. musst du einfach lernen, meinte der informatiker damals.

diese genannte computerschule bietet wohl einen kurs : internetseiten selbst erstellen - html und kompozer an. geht nur einen tag, kostet 100 euro. darauf aufbauend joomla für 380 euro an drei tagen.

Die Coppermine ist gut für private Zwecke, keine Frage. Ich möchte genauere Kenntnisse für eine gewisse Handlungsfähigkeit, zum Beispiel um Fotografien ein bisschen professionell zu handeln.

ich meine, ich bin Autodidakt beim Fotografieren, was man teilweise noch deutlich sieht, aber das muss nicht so bleiben.
Da macht bei guter Begabung eine kontinuierliche Übung viel aus.

Ich muss schauen, danke für Deine Unterstüzung, das ist total nett von Dir, danke.

Grüße, Nikola.
www.huahinelife.de

Es ist unklug, das Leben nach dem Zeitbegriff abzumessen. Vielleicht sind die Monate, die wir noch zu leben haben, wichtiger als alle durchlebten Jahre. (Leo Tolstoi)
Antworten
#9
Die Coppermine selber hat ja mit dem Fotographieren nichts zu tun. Es ist nur eine Art virtuelles Fotoalbum.
Fotographieren tust Du weiterhin mit Deiner Kamera Wink
Ein bißchen verkleinern wegen dem Platz auf dem Webspace und fertig.
Zum Verkleinern reicht zb das hier: http://www.chip.de/downloads/IrfanView_12998187.html

Klein, einfach, gratis Smile

Die Coppermine hätte halt den Vorteil, daß Du auf einfache Art und Weise Deine Bilder angemessen präsentieren kannst

UND

das ganze Suchmaschinenfreundlich ist.

Theoretisch könnte man eine ganz ganz kleine Erklärseite wo Du ein paar kurze Worte hinterlässt "vorschalten". Dann den Link zur Coppermine und fertig Smile
Wie das geht erklärt Dir unser kleiner Kurs Smile

800 Euro braucht man nun nicht wirklich ausgeben oO
Diesen Kurs, den Du meinst bringt Dir nur bei wie Du mit dem Baukastensystem "Joomla" umgehen musst. Bei einem anderen Baukasten sieht das schon ganz anders aus und dafür dann soviel Geld ausgeben finde ich zumindest nicht wirklich sinnvoll.
liebe Grüße

Ginome

Tipp
Antworten
#10
Vielleicht ist mein Anspruch zu hoch, das kann sein. Es wäre eben schön, eine gewisse Bildbearbeitung zu können, sonst wäre ich immer verlegen, anderen vorzuschlagen, bei fest, hochzeit, veranstaltung, sonstwas zu fotografieren. Im gedanken daran, denen dann doch nur irgendwelche unfertigen bilder abliefern zu können.
Aber stimmt schon, ist alles sehr zeitaufwändig, und ein bisschen was kostet es auch.

ich habe einfach festgestellt, dass die informatiker-leutz nicht sehr zuverlässig sind. aus diesem grunde war mein gedanke, mir die grundzüge selbst beizubringen.

Diese Suchmaschinen angaben jetzt bei der HOmepage ist für einen Kenner nicht schwierig und ich kann mir nicht denken, dass das so viel zeit in anspruch nimmt.
die bekannte kam sonntag bei mir vorbei, um ein geschenk abzugeben, sei war auf dem weg zu ihrer ältesten tochter, ich sagte ihr nochmals, ob nicht ihr mann mir kurz helfen kann.. er soll wenn er kurz zeit hat anrufen. nix, mhmm...
das ist einfach sehr frustrierend. natürlich ist er nicht verpflichtet.

so was halt, ich möchte das erledigen, kann keine professionellen bezahlen, das selbe wie mit den rechtsangelegenheiten. ich komme auf keinen grünen zweig, das macht mich fertig.

Aber ich kümmere mich, brauche nur ein bisschen zeit.
die computerschule rufe ich mal an, sollen sie mir beschreiben, ob sie mir etwas beibringen können.

Gruß, Nikola
www.huahinelife.de

Es ist unklug, das Leben nach dem Zeitbegriff abzumessen. Vielleicht sind die Monate, die wir noch zu leben haben, wichtiger als alle durchlebten Jahre. (Leo Tolstoi)
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste