Botulinum Toxin (Botox) bei Spastik
#11
hallo betina
einkommem-belastungsgrenze 2% bei chronisch kranken 1%
wir haben ein geringes einkommen müssen 1%davon zahlen(etwa 31euro im jahr)und sind dann für den rest des jahres zuzahlungsbefreit.


schön,wieder von dir zu (hören),hoffe das es euch allen gut geht

es grüßt herzlich
monika
Antworten
#12
Hey Monika,

die 1 % würden nur für Cedric zählen. Der zahlt ja eh noch nix zu. Für Medikamente etc. zählt das wohl nicht.

Für mich würden angebl. die 2 % gelten. Ich bin da jedoch nicht so sicher, wie sich das Einkommen bei uns errechnen würde. Wir bekommen ja Hartz IV. Außerdem Pflege- und Blindengeld. Was davon gilt als Einkommen und von wem würde man die Befreiiung bekommen? Wie ich schon sagte, meine KK sagt, 2% für alle (außer chronisch krank) und damit basta confused . Hab mich daher nie groß drum gekümmert, da wie gesagt Medis eh nicht zählen und die Kinder bislang noch frei sind.

Kurz zu uns : Cedi geht es so lala. Bin mir da noch nicht so sicher. Er ist irgendwie anders als vorher. Schlafen klappt mal gut, mal ganz mies. Sondieren ist noch immer nicht so wirklich ok. Er ist viel weinerlicher als vorher, aber auch viel wacher und aufmerksamen. Bin mal gespannt was die Zukunft bringt.

Liebe Grüße
Bettina
Hoffnung ist nicht die Überzeugung dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht. (Vaclav Havel)
HP www.sedolin.de
Antworten
#13
hallo bettina

viele fragen und nicht so leicht zu beantworten.
pflegegeld und blindengeld gehören nicht zum einkommen(meines wissens).
wir bekommen alg2(sozia.hilfe).
die 1% bzw2% zuzahlung auf medikamente und hilfsmittel
vieleicht kannst du damit etwas anfangen erkundige dich doch nocheinmal bei deiner kk(konnte im internet keine seite finden,die ich dir hätte nennen können).

es grüßt ganz lieb und alles gute für euch
monika
Antworten
#14
liebe bettina

mein mann uwe wurde letztes jahr im april auch botox gespritzt , weil er seinen kiefer nicht richtig auseinander kriechte , er hat sich immer so doll auf die zunge gebissen das die immer blutig wahr , und da meinte der artzt es besser er würde botox bekommen dann könnte er seinen kiefer wieder besser bewegen .
er hat es auch nur einmal bekommen , aber seit dem ist sein kiefer sehr elastisch , also ihm hat botox sehr gut geholfen , der artzt hat mir aber auch gleich gesagt das es sein kann das es nicht wirkt , aber es hat ja gotseidank geholfen .

ich hoffe es geht euch gut . mir geht es im moment nicht so gut , da es mit uwe 1 jahr her ist und es tut halt immer noch sehr doll weh . ich wünsche euch alles liebe .
liebe grüsse gabi
Antworten
#15
Hallo Gabi,

da habt Ihr ja ne gute Wirkung beim Botox gehabt. Hält das noch immer an ??? Es heißt doch immer, man muß so alle 3 Monate nachspritzen lassen ???

Hoffe Dir geht es inzwischen wieder gut. Ist schon ein doofer Tag ! Meiner kommt in Kürze und ich würd ihn am liebsten aus dem Kalender rauskratzen Sad .

Wünsch Dir auf jeden Fall auch noch nachträglich rasche Erholung und schick mal nen Eimer postiver Gedanken an Euch. Knuddeln

Liebe Grüße
Bettina
Hoffnung ist nicht die Überzeugung dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht. (Vaclav Havel)
HP www.sedolin.de
Antworten
#16
hallo bettina

bei uwe wirkt das botox immer noch , er hat sich seid dem nicht mehr auf die zunge gebissen .
inschuldige das ich mich jetzt erst melde , aber mein internet war nicht inortnung .
mir geht es jetzt wieder gut habe den jahrestag überstanden , ich habe 2 wochen gebraucht um aus mein loch wieder raus zu kommen .

lass dich ganz doll drücken . liebe grüsse gabi
Antworten
#17
Hallo Monika,

da ich nicht weiss, in welchem Zustand Dein Mann war, als er das Botox bekommen hat, ist es schwer, zu sagen, ob es so in Ordnung war.

Meine Erfahrung ist, dass bei einem Spastiker die Muskeln abgebaut werden und sich verändern.

Bei meinem Sohn wurde Botox unter Narkose und Beobachtung per Ultraschall gespritzt. Da konnte man deutlich sehen, dass einige Muskeln ganz dünn waren, während andere sich schon in Bindegewebe umgewandelt haben. Wie soll man denn da ohne Ultraschall den Muskel treffen????

Unser Arzt hat uns das so erklärt, dass man bei einem gesunden Menschen genau weiss, wo welcher Muskel sitzt und man dort ohne Überwachung spritzen könnte, aber nicht bei einem schwerstbehinderten Menschen mit z.B. extremer Spastik.


Mein Sohn ist seitdem viel entspannter. Er hat Botox in beide Beine bekkommen und fängt langsam an, auch im Oberkörper zu entspannen. Vor allem freut es mich, dass er wieder zufriedener wirkt und lacht :]

Schau doch mal bei Botox rein ( unsere Erfahrungen mit Botox)

Liebe Grüße

Bea
Wenn Du glaubst, es geht nichts mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her!
Antworten
#18
hallo bea
habe schon öffter gelesen ,das die spritzen unter ultraschall gesetzt werden.mein mann saß im rollstuhl und der arzt setzte die spritzen in wangen,ober.-unterarm,und sagte in 2-3 wochen kommt die wirkung.
bin wohl an einen artz geraten,der meinen mann ,als"wertloses"leben hilt.
hatte auch gedacht,es werden erst untersuchungen gemacht,aber es dauerte nur wenige minuten.
schlechte prognose,bedeutet,schlecht behandlung und für angehörige ein ständiger kampf,der monate dauert und wenn zustimmung,viel zu spät kommt.

mfg monika
Antworten
#19
Hey Bea,

na - mit dieser Sorgfalt wäre das Botox ne Überlegung wert. Bislang wurde mir hier in jeder Klinik gesagt, das Botox könne man ohne Probleme so spritzen. Eine Spritze von oben und eine Spritze von unten in den Muskel. Der wäre eh so angespannt daß er nicht zu verfehlen sei.

Mir ist das einfach zu windig. Vielleicht wird es auch hier irgendwann einmal engagiertere Ärtze geben, dann denke ich darüber auch nochmal nach.

Liebe Grüße
Bettina
Hoffnung ist nicht die Überzeugung dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht. (Vaclav Havel)
HP www.sedolin.de
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Spastik Sedolin 12 16.109 21.08.2008, 14:28
Letzter Beitrag: danyasp
  Cannabis bei Spastik Sedolin 7 13.279 30.07.2008, 21:28
Letzter Beitrag: ursel
  Unsere Erfahrung mit Botox Bea F. 6 9.360 11.04.2007, 22:20
Letzter Beitrag: Clawi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste