Deutscher Patientenschutz-Bund ev.
#1
hier ein link, habe den Link von einem mir nicht näher bekannten Poster bei spiegelonline zu patientenschutzbelangen.

u.a. klären sie wohl auf über:

Vertuschungsgutachten -- Gutachten zu Medizinschäden - ein Fall für den Staatsanwalt?

Prof. Dr. med. Arno Krug hat an Hand von 5 Fällen dokumentiert, wie ein Großteil der med. Gutachten zu chirurgischen Behandlungsfehlern in Deutschland einzuschätzen sind. Mit dem Titel “Vertuschungsgutachten nach chirurgischen Kunst- und Behandlungsfehlern - Dokumentation eines Skandals” werden beispielhafte Fälle aufgezeigt, in denen es nicht um Objektivität, sondern um Verschleierung der Sachverhalte geht. Die Dokumentation können Sie als PDF-Datei über den nachfolgenden Link herunterladen. Wir bedanken uns bei Prof. Dr. Krug für die freundliche Überlassung des Textes.



wer naiv und neu in der materie arzt/klinik und behandlungsfehler ist, aber gezwungenermaßen damit konfrontiert ist, dem kann da vielleicht die augen geöffnet werden und begleitung vermittelt werden, auf dass er nicht der geballten aggression der weisskittel und ihrer schergen/anwälten ausgeliefert ist.

hier der link. ich kenne die nicht persönlich, für mich ist es auch zu spät, hilfe für mein krankes kind zu bekommen, aber vielleicht hilft es anderen:

http://www.dpsb.de/
www.huahinelife.de

Es ist unklug, das Leben nach dem Zeitbegriff abzumessen. Vielleicht sind die Monate, die wir noch zu leben haben, wichtiger als alle durchlebten Jahre. (Leo Tolstoi)
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste