Sondenkost
#1
Hallo,
mein Mann wird am 01.08. aus der Frühreha entlassen.Kann mir jemand sagen,ob die Krankenkasse die Kosten für die Sondenkost übernimmt?.
Brauche ich eine Ernährugsberaterin?Über eine schnelle Antwort würde ich mich sehr freuen.
Viele Grüße Beatrice
Antworten
#2
Hallo Beatrice,

ich kann nur aus meiner Erfahrung sprechen.

Die Sondenkost wird im Krankenhaus von einem Arzt festgelegt, die Kosten hierfür übernimmt die Krankenkasse.
Sollte sich jedoch eine Unverträglichkeit der Sondenkost später einstellen ist der Hausarzt zuständig, eine andere Sorte zu Verordnen.
Sondenkost bedarf immer vom Hausarzt eine Verordnung, auch die Menge der Kost pro Tag und Einfuhr ml in der Stunde und Brennwert.

Ich hoffe, ich konnte Dir hiermit helfen.

Liebe Grüße LichterSchatten
Antworten
#3
Hallo Lichterschatten,
danke für die Info.Momentan wird meinem Mann die Trachealkanüle abgewöhnt.Das Entblocken klappt sehr gut.Am Donnerstag wird der Kehlkopf untersucht und geguckt,ob er den Speichel gut schluckt.Dann wird entschieden,ob die Kanüle gezogen werden kann.Bin schon aufgeregt.
Viele Grüße Beatrice
Antworten
#4
Hallo Beatrice,

das sind ja super Nachrichten und Fortschritte.
Immer wieder ein kleines Stückchen vorran, es geht weiter und Deine Freude ist groß.
Dies sind die Dinge, die uns die Kraft und Hoffnung geben.
Ich drücke euch ganz fest die Daumen und freue mich mit euch.

Alles Liebe und Gute LichterSchatten
Antworten
#5
Hallo Beatrice,

die Sondenkost wird von der Krankenkasse übernommen.

Ich kann dir aber nur dazu raten schnellstmöglich die Sondenkost zu wechseln oder gleich auf selbstgemachte Sondenkost umzusteigen.
Ich hatte damals hier eine Ernährungsberaterein die sich darauf spezialisiert hat und war sehr zufrieden mit der Beratung.

Grüsse
Ingo
Ingo ( 02/68 ) pflege meine Frau Christine ( 06/69 ), Wachkoma MCS nach Schlaganfall 2008, pflege seit Mai 2009 zu Hause
--------------------------
Mein Baby gehört zu mir, ist das klar ?
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Verträglichkeit von Sondenkost hilde 0 3.255 21.01.2008, 21:18
Letzter Beitrag: hilde
  Bauchweh nach Sondenkost j-hartwich 4 6.316 10.10.2007, 12:12
Letzter Beitrag: j-hartwich
  Sondenkost bald keine Kassenleistung mehr ? Sedolin 4 8.209 09.01.2006, 17:51
Letzter Beitrag: Sedolin

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste