Unsere Erfahrung mit Botox
#1
Hallo,

ich möchte euch erzählen, welche Erfahrungen wir mit Botox gemacht haben :

Bei meinem Sohn dario war Botox schon länger im Gespräch. Allerdings konnte man mir keinen Spezialisten nennen, der die Behandlung durchführen konnte. Da ich auch von vielen Nebenwirkungen und verschiedenen Behandlungsmethoden gehört hatte, habe ich das Ganze erst mal vor uns hergeschoben.

Dann gerieten wir an unseren tollen Neuropädiater, Dr. Sprinz .
( http://www.haus-walstedde.de ). Dieser hat das Ziel, die Lebensqualität unserer besonderen Kinder zu verbessern. Er hat ein Zentrum aufgebaut, wo er mit einem Kinderarzt, KG, Ergo, Logopädie und mit einem Orthopäden zusammenarbeitet. Zusätzlich gibt es dort eine Ernährungsberatung sowie Psychotherapie. Ein ziemlich abgerundetes Konzept.

Dario wurde untersucht, EEG wurde geschrieben und gleich im Anschluss besprochen. Dann wurden einige KG-Therapien verordnet. Das ganze Team hat sich dann zusammengesetzt und besprochen, wie man Darios Situation noch verbessern könnte. Zunächst brauchte er dringend eine neue Sitzschale, dann wurde auch Botox besprochen. Ich konnte alle meine Bedenken äussern, jede Frage wurde beantwortet. Dann schaute sich der Orthopäde Dario noch an und es wurde besprochen, wo Botox eingesetzt werden sollte. Auch der Orthopäde klärte uns über Botox auf.

Dann kam der Tag der Behandlung. Dario bekam ein leichtes Schlafmittel per Einlauf, da der Dr. ihn nicht mit Injektion quälen wollte.

Als Dario dann glücklich lächelnd auf " Wolke 7 " war, ging es los. Jede einzelne Spritze wurde mit Ultraschallüberwachung gesetzt, damit auch der richtige Muskel getroffen wurde. Das ist sehr wichtig, denn wie ich selbst sehen konnte, haben sich die Muskeln im Laufe der Zeit verändert. Teilweise sind sie sehr dünn geworden oder haben sich schon in Bindegewebe umgewandelt.

Von der ganzen Behandlung hat Dario nichts gespürt. Er lag dort mit offenen Augen und strahlte.

Nach ca. 3 Tagen konnte ich merken, dass Dario entspannter wurde. Nun, etwa 4 Wochen nach der Behandlung , ist er nicht mehr so krumm von der Wirbelsäule her und er fängt an, auch im Oberkörper zu entspannen. Die Injektionen gab es in beide Beine.

Am Mittwoch bei der KG war Dario richtig klasse. Er hüpfte mit Hilfe seiner Therapeutin, die ihn festhielt, auf einem Ball. Dann sagte sie ihm, er solle sich auf ihr Kommando rücklings fallen lassen. Dario war sehr konzentriert. ACHTUNG : Dario lächelte

FERTIG : Das Lächeln vermehrte sich, Dario wartete erwartungsvoll auf sein Kommando

LOS : Dario strahlte über das ganze Gesicht.... und ließ sich nach hinten fallen ! Dies tat er selbst, nicht die Therapeutin!

Ich bin begeistert, das war nach langer Zeit mal wieder ein Fortschritt !

Ich denke, dass die Entspannung auch hilft, sich besser zu konzentrieren.

Ich hatte vorher auch ziemlich Angst vor der Botox-Therapie. Aber als ich wusste, wie es gemacht wird und dass die Gefahr der Nebenwirkungen heute nicht mehr so groß ist, konnte ich mich dazu entschliessen, vor allem, weil wir einen Arzt gefunden haben, dem wir vertrauen !

Solltet ihr noch Fragen haben, könnt ihr sie gern bei mir loswerden!
Schreibt bitte an: Bedavio666@t-online.de

Liebe Grüße

Bea
Wenn Du glaubst, es geht nichts mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her!
Antworten
#2
Hey Bea,

das ist ja wirklich ein tolles Erlebnis. Da kann man ja echt neidisch werden Wink.

Ich hoffe daß noch viele solche Fortschritte kommen werden.

Das Botox zeigt bei Euch ja ne gute Wirkung.

Liebe Grüße
Bettina
Hoffnung ist nicht die Überzeugung dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht. (Vaclav Havel)
HP www.sedolin.de
Antworten
#3
Hallo zusammen

Mein Freund hat auch die Botox Therapie bekommen. Seine Spastik ist vermehrt auf der linken Körperhälfte. Vorallem sein linker Arm+Handgelenk. Er ist auch noch mittendrin. Er hat vor einem halben Jahr die erste Spritze bekommen. Gleichzeitig wurde ihm eine Gipsschiene angelegt. Alle 8 Wochen wird nachgespritzt und die Schiene immer ein Stück grader gemacht werden. Es steht jetzt noch eine Sitzung aus.
Bei uns war es leider nicht sooo erfolgreich. Er kann jetzt etwas den Ellenbogen anheben, aber die Hand zeigt NOCH keine Besserun. Aber wie gesagt: Die Hoffnung stirbt zuletzt und das mit dem Ellenbogen, ist ja schon mal ein Anfang.
Was ihm aber auch sehr hilft, ist die spezielle Krankengymnastik. Er bekommt 3 mal die Woche E-Technik. Ohne die, würde er wahrscheinlich noch nicht so weit sein. Er sitzt im Rollstuhl, setzt sich mit Hilfe vom Bett auf und kann mit einem speziellen Gehwagen, schon einige Schritte laufen. Dieses ist aber Tagesformabhängik

Liebe Grüße Sabrina
...Die Hoffnung stribt zuletzt
Antworten
#4
Hallo Bea!

Toll! Ich werde auch Botoxbehandlung, ist erst 2.4.07! Ich muss am 30.3. in Krankenhaus gehen und am 2.4. ist Botox und an linken Oberschenkelmuskel operiert!

Gut, dass Dario eine gute Fortschritte gemacht hat! Ich werde bestimmt Botox erfahren, weiß ich nicht, ob ich schmerzen oder nicht. Mal sehen!

Ich werde dir bestimmt berichten. Big Grin Der Arzt wird mir erklärt, wie es war!

Gruß Anna
Antworten
#5
Liebe Anna,

ich hoffe, dass Du einen ebenso guten Arzt hast, wie Dario. Dario bekommt ein Betäubungsmittel, so dass er von den Einstichen nichts merkt und somit keine schlechten Erinnerungen an die Behandlung hat --- beim letzten Mal waren es 11 Spritzen. Arme, Beine und Speicheldrüsen.
Ich wünsche Dir viel Erfolg,
liebe Grüße

Bea
Wenn Du glaubst, es geht nichts mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her!
Antworten
#6
Hallo Bea!

Dankeschön! Oh, mit 11 Spritze ist ja zuviel! Man muss haben, wenn es Betäubungsmittel gibt. Bei mir auch genauso, ist sowie Vollnarkose dabei!
Meine meine Oberarzt kennt mich fast 18 Jahren, da er mich bald Botox spritzt möchte.

Gruß Anna
Antworten
#7
Hallo ihr Lieben!

Am 2.4. habe ich Botox behandelt, hat gut geholfen! Ich habe jetzt keine Schmerzen mehr! Ich freue mich! Das ist eine tolle Nachricht!

Gruß Anna
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Botulinum Toxin (Botox) bei Spastik Sedolin 18 21.981 03.07.2006, 21:46
Letzter Beitrag: Sedolin
  Spezialisten für Botox Siska 1 5.866 06.12.2003, 01:17
Letzter Beitrag: Sedolin

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste